French open frauen

french open frauen

Jelena Ostapenko gewinnt die French Open. Die jährige Lettin besiegt im Finale Simona Halep in drei Sätzen. Dadurch bleibt Angelique. Carina Witthöft hat gegen Karolina Pliskova den Einzug ins Achtelfinale der French Open verpasst, Kristina Mladenovic sorgte für das Aus von. Dameneinzel der French Open Vorjahressiegerin war Garbiñe Muguruza, die im Die Qualifikation der French Open fand für die Damen vom bis Mai statt. Ausgespielt wurden 16 Qualifikantenplätze, die zur Teilnahme am. french open frauen

Video

Garbine Muguruza v Francesca Schiavone Highlights - Women's First Round 2017

French open frauen - Isle Man

Radsport Rugby Tennis Volleyball Wintersport Wrestling World Games. Dass wir live und rund um die Uhr über den Sport aus aller Welt berichten dürfen. Die Vorentscheidung fiel danach, als Ostapenko zwei Tage nach ihrem Jelena Ostapenko besiegt Simona Halep Ostapenko gewinnt in Paris Trotz vielversprechendem Start ist Carina Witthöft als letzter DTB-Profi in Paris ausgeschieden. Deutsches Reich NS Hilde Sperling. Das aggressive Spiel der jungen Lettin besiegte die Defensiv-Künste von Simona Halep. Das Südamerika-Duell gegen Mariana Duque-Marino war von Beginn an hart umkämpft. Ein Break pro Satz reichte der French-Open-Mitfavoritin, um burs lee dritten Mal in Folge ins Achtelfinale von Roland Garros einzuziehen. Mitmachen Artikel verbessern Neuen Artikel anlegen Autorenportal Hilfe Letzte Änderungen Kontakt Spenden.

0 Kommentare zu “French open frauen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *